Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Prof. Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Zudem müsse Facebook bereits von WhatsApp übermittelte Daten löschen.

Quelle: Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

EU-Datenschützer fordert „digitales Clearing-Haus“ für die Grundrechte

Der EU-Datenschutzbeauftragte Giovanni Buttarelli hat sich für ein freiwilliges Netzwerk von Regulierungsbehörden ausgesprochen, um die Grundrechte im Zeitalter von Big Data schlüssiger durchsetzen zu können.

Quelle: EU-Datenschützer fordert „digitales Clearing-Haus“ für die Grundrechte | heise online

Scheinrechtsanwalt verschickt Abmahnungen wegen Sexfilmklau

Ein vorgeblicher Rechtsanwalt aus Berlin verschickt massenweise Faxe, in denen er den Empfängern Urheberrechtsverletzungen vorwirft. Seine zur Täuschung aufgesetzte Webseite verstößt aber offenbar selbst gegen das Urheberrecht.

Quelle: Scheinrechtsanwalt verschickt Abmahnungen wegen Sexfilmklau

Gutachten für den NSA-Ausschuss: Töten mit Handydaten und Drohnen geht doch

Zeugen aus Geheimdiensten beteuerten im NSA-Untersuchungsausschuss immer wieder, dass sich mit Mobilfunk- oder IMSI-Nummern potenzielle Drohnenopfer nicht genau orten ließen. Eine Informatikerstudie legt das Gegenteil nahe.

Quelle: Gutachten für den NSA-Ausschuss: Töten mit Handydaten und Drohnen geht doch | heise online

Einwanderungsgesetz: Schily fordert Zustimmung von der Union – schon 2001!

Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat die Union zur Zustimmung des Gesetzesvorhabens im Bundesrat aufgefordert. Das neue Zuwanderungsgesetz werde nicht zu mehr Einwanderung führen.

Quelle: Einwanderungsgesetz: Schily fordert Zustimmung von der Union – SPIEGEL ONLINE